Freundschaft Manner Frauen Moglich

Männer schätzen daran vor allem den Sex. Nur etwa jede fünfte dieser Verbindungen verwandelt sich tatsächlich in eine Romanze. Hatte die Freundschaft genügend Tiefe, überlebt sie auch den Sex, so das Fazit einer US-amerikanischen Studie. Mit dem Ende von sexueller Nähe brachen ein Fünftel aller Freundschaften auseinander. Die Hälfte der Befragten fühlte sich nach dem Techtelmechtel dem Freund oder der Freundin ebenso nah wie vorher, teilweise sogar näher. Doch selbst wenn Sex überhaupt nicht zur Debatte steht, empfinden viele befreundete Männer und Frauen die Attraktivität des anderen als belastend für das Miteinander.

Ein Drittel von 88 gemischten Freundespaaren bewerteten es in einer Befragung als Ballast , wenn sie sich zum anderen hingezogen fühlten. Frauen allerdings eher als Männer: Die Hälfte von ihnen empfand es als kompliziert, wenn sie sich von ihm sexuell angezogen fühlt. Bei den Männern war es nur jeder Fünfte. Dabei waren es in der Befragung vor allem sie, die in ihrer guten Freundin oft noch etwas anderes sehen als jemanden zum Quatschen und Ausgehen. Sie fühlten sich auch deutlich stärker zu den platonischen Freundinnen hingezogen als andersherum: Auf einer Skala von eins bis neun gaben die Männer der Gefährtin im Durchschnitt eine Fünf in der Kategorie Anziehungskraft.

Kein Wunder also, dass ein Mann mit einer guten Freundin, oder eine Frau mit einem guten Freund, zu Hause mit dem eigenen Ehe- Partner häufig Probleme bekommt: Jeder Dritte hatte es in der Befragung schon mal mit der Eifersucht des Lebensgefährten zu tun. Mitunter nicht ganz unberechtigt, denn die Freunde fühlten sich umso mehr zum anderen hingezogen, je unzufriedener sie mit ihrer eigenen Partnerschaft waren.

Diese Frage beantwortete Harry aus der 80er-Jahre-Kultromanze "Harry und Sally" ganz klar mit: Die Meinungen, ob eine Freundschaft zwischen Mann und Frau möglich ist, gehen weit auseinander. Dabei werden zwei Meinungen vehement vertreten. Eine Gruppe meint, dass es durchaus derartige Freundschaften geben kann, während die andere Front behauptet, dass es immer nur um Sexualität zumindest von einer Seite aus geht und deshalb keine wahre Freundschaft Bestand haben kann.

Sichtweise von Frauen Tatsächlich ist es so, dass insbesondere Frauen die Freundschaft zu einem Mann sehr schätzen und gleichzeitig pflegen. Sichtweise von Männern Auch Männer haben zum Teil ein gesteigertes Interesse an einer weiblichen Freundin, wenn es beispielsweise um partnerschaftliche Probleme geht. Männer unter sich tun gern derartige Probleme ab, während Frauen aufgrund ihrer emotionalen Sichtweise Männern damit tatsächlich Hilfestellung geben können.

Wissenschaftliche Sichtweisen Seit einigen Jahren wird das Thema mittels verschiedener Studien beleuchtet. Im Jahr wurde eine Studie in den USA initiiert, in der Männer und Frauen getrennt zu ihren gemischtgeschlechtlichen Freundschaften befragt wurden. Freundschaft zwischen Mann und Frau. Der eine Satz bezieht sich auf den Zustand bevor etwas passiert und der andere versucht zu retten, was zu retten ist, nachdem bereits etwas passiert ist. Doch die tatsächliche Ernsthaftigkeit wird beiden Aussprüchen abgesprochen, denn wirklich glauben tut daran kaum jemand: Mann und Frau können einfach nicht miteinander befreundet sein, ohne dass sich einer der beiden früher oder später verliebt und "mehr" will.

Das behauptet seit jeher der Volksmund - und dass er damit leider Recht hat, bestätigt jetzt die Umfrage einer US-amerikanischen Universität. Wissenschaftler der University of Wisconsin Eau Claire befragten dafür achtzig verschiedengeschlechtliche Männer und Frauen, die vorgaben, nur miteinander befreundet zu sein. Das Fazit der Forscher ist eindeutig: Sie stellten fest, dass es bei so gut wie jeder Freundschaft zu sexuellen Spannungen kam.

Diese gingen meist vom Mann aus und - was besonders interessant ist - dieser glaubte, dass es der Frau vermutlich genauso ging.


Kann es eine reine Freundschaft zwischen Mann und Frau geben?

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *