Dragon Age 2 Merrill Romanze Deutsch

Magie ist gefährlich und sollte strengstens im Zaum gehalten werden damit sie niemanden gefährdet. Magie ist vollkommen natürlich und es nicht schlimm davon Gebrauch zu machen. Klar, es gibt verrückte Magier, aber es gibt auch verrückte Krieger. Die Leute, die mit Magie geboren wurden können Nichts dafür und man sollte diese Begabung ausleben und nutzen.

Was soll ich von ihnen halten? Ihre Rüstungen sehen lustig aus Sie sorgen dafür, das die Gesetze der Kirche aufrecht erhalten werden und das ist auch gut so, solange sie den Erbauer nicht verraten. Ein korrupter Orden aus lyrimsüchtigen Magierhassern. Sie versuchen ohne Rücksicht jeden Magier zu töten oder einzusperren nur weil er geboren wurde. Sie sind dazu da, die Magier einzusperren und festzuhalten und das ist auch gut so.

Magier sind viel gefährlicher als alle es denken. Sie versuchen die Gesetze aufrecht zu erhalten, aber treffen dabei auch öfters die Unschuldigen. Mir ist es egal ob Elf oder Mensch. Ich gehe vor Allem auf das Schicksal von Magiern ein und sie sind unter beiden vertreten. Elfen werden zu oft als Sklaven gehalten, obwohl sie den Menschen Nichts getan haben. Aber sie sind mir genauso egal wie Menschen oder Zwerge, wenn sie versuchen mich anzugreifen, sind sie tot. Sie haben so schöne Augen, man würde sie am liebsten raus nehmen und sich eine Halskette raus basteln Das wär natürlich nur ein Scherz, aber ihre Augen sind echt hübsch!

Die Menschen haben eine viel zu schlechte Meinung über die Elfen. Ich habe von Sklavenhaltern gehört, die Elfen gefangen halten und das ist falsch. Merrill sagt, dass sie in der Lage sei den Eingang zu öffnen. Doch zu aller Überraschung benutzt sie dabei die verbotene Blutmagie. Sollte ein Magier in der Gruppe sein, wird dieser entsetzt feststellen, dass Merrill in Verbindung mit einem Dämon steht.

Merrill verteidigt sich, indem sie betont, dass es ihrer Anschauung nach nur Geister gäbe. Sobald sie am Gipfel das Ritual vollzogen hat, manifestiert sich Flemeth überraschend vor ihnen. Die Hexe warnt Merrill davor, dass sie sich möglicherweise auf einem dunklen Pfad begeben hat. Wieder zurück im Camp unternimmt Hüterin Marethari einen letzten Versuch Merrill zum Bleiben zu überreden, doch die junge Elfe ist entschlossen zu gehen.

Kirkwall Bearbeiten Als Hawke Merrill zu ihrem neuen Zuhause gebracht hat, kann sie nicht fassen, dass andere Elfen so leben können. Merrill fühlt sich sehr verloren in Kirkwall und fragt Hawke, ob er sie besuchen kommt. Wenn Hawke Merrill das erste Mal besucht, bedankt sie sich für die Unterstützung. Merrill ist sich immer etwas unsicher, ob sie sich in Anwesenheit anderer richtig benimmt. Sie ist froh, den Clan verlassen zu haben, denn sie glaubt, dass sie eine schlechte Hüterin abgeben würde.

Sie erzählt, dass sie auch unter den Dalish nie viele Feunde hatte, da sie als Erste immer etwas separiert von den anderen war. In Kirkwall passiert soviel zur gleichen Zeit, und sie fühlt sich etwas verloren in all der Geschäftigkeit. Die Templer seien bisher nicht auf sich aufmerksam geworden, erzählt sie, sie sei nur ein Elf von vielen. Akt II Bearbeiten "Es ist die Aufgabe einer Hüterin, alles zu bewahren! Selbst die gefährlichen Dinge. Darüber hinaus verirrt sie sich häufig, was weder mit der Zeit noch durch eine wachsende Vertrautheit mit der Stadt besser zu werden scheint.

So fand sie sich bei verschiedenen Gelegenheiten bereits im Badezimmer des Vicomte, im Wäscheschrank der Kirche und mitten auf einer Hunde-Rennstrecke in der Dunkelstadt wieder. Solche Spiegel wurden früher zur Kommunikation benutzt, doch das genaue Wissen darum ist verloren gegangen. Der Spiegel ist zerschlagen worden, doch Merrill will ihn wieder zusammensetzen, in der Hoffnung das alte Wissen der Elfen damit wiederbeleben zu können.

Der Spiegel ist der Grund, wieso sich Merrill mit Hüterin Marethari überworfen hat. Marethari erlaubte nicht, dass Merrill den Eluvian wieder zusammensetzt. Er sei verdorben und hätte bereits Tamlen auf dem Gewissen. Merrill entschied, dass sie den Klan verlassen muss, um ihr Ziel zu erreichen. Die junge Elfe schwört, dass keine Gefahr von dem Spiegel ausgeht. Es gibt keinen Hinweis, dass Tamlen durch den Spiegel umgekommen war, sagt sie, nur dass er verschwunden ist.

Nun hat sie den Spiegel zusammengesetzt, doch er funktioniert nicht. Seit Generationen wird dieses spezielle Werkzeug in ihrem Klan aufbewahrt.


Charakter-Leitfaden, Romanzen, Kampfstrategien

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *