Flirten Beim Laufen

Am besten man geht tagsüber, in der Mittagspause, oder am Wochenende. Der sonnige, belebte Park bietet ein sicheres, positives Umfeld für das gegenseitige Kennenlernen. Der dunkle, dunkle Wald ist dagegen ein guter Ort, um schon beim "Hallo" wie ein Triebtäter zu wirken. Da kannst du noch so freundlich nach dem Weg fragen, dein Gegenüber versteht immer nur: Giphy Dress to impress Dein Aussehen spielt beim Flirten natürlich immer eine Rolle. Darum kann es nicht schaden, aufs Outfit zu achten: Aber auch hier gibt es No-Gos.

Bei komplett neuer oder übertrieben auffälliger Sportbekleidung wirkst du wie einer, der nicht für den Sport hier ist. Männer in allzu kurzen Shorts kommen selten gut. Frauen sind da freier. Giphy Nimm deinen Hund mit Oder leih dir einen, falls du keinen eigenen hast. Denn wenn du mit Hund joggst, wirkst du nicht nur sportlich, sondern tierlieb. Natürlich solltest du aufpassen, dass der Hund auch was davon hat.

Check lieber mit dem Tierarzt, bevor du Tinkerbell zum Marathon mitnimmst. Manche Hunde sind körperlich nicht fürs Laufen gemacht. Andere sehen dabei eher unbeholfen aus — das strahlt schnell mal auf dich ab. Giphy Gib nicht an Männer: Beim Dehnen die Muskeln spielen zu lassen und die Angebetete dann drei Mal überrunden, um zu zeigen, was für eine absurde Sportskanone man ist — das hat schon in der Grundschule funktioniert, das funktioniert sicher immer noch.

Vergesst nicht, ihr dann euer verschwitztes "Ja, Nein, Vielleicht"-Zettelchen zu überreichen. Oder ihr benehmt euch wie Erwachsene. Giphy Halt dich zurück Halte den anderen nicht an, um mit ihm zu sprechen: Jogger wollen joggen und sind erst mal irritiert, wenn jemand sie daran hindert. Lauf auch nicht ungefragt nebenher oder kau dem anderen ein Ohr ab, vor allem, wenn die Person Kopfhörer trägt — ein zuverlässiges Zeichen, dass du dich fernhalten solltest.

Wer nicht so putzig ist wie dieses Entlein, darf auch nicht so anhänglich sein wie dieses Entlein. Und nein, so putzig bist du nicht! Giphy Sei einsilbig Wenn sich eure Wege kreuzen, sage freundlich "Hi! Wenn er oder sie nicht reagiert, war es das. Kein Weiterlabern, kein Antippen, kein Hinterherrufen, kein gar nichts! Wenn der andere dann sagt: Denke daran, den anderen nicht aufzuhalten!

Einen Läufer zum Stehen bleiben zu bringen geht gar nicht, denn der wird dann eher sauer sein, dass du ihn von seinem Sport abhältst. Lass viel lieber im Vorbeilaufen eine kurze, ungezwungene Bemerkung fallen, schenke dem anderen ein freundliches Lächeln und dann laufe weiter. Bekommst du eine positive Reaktion, dann kannst du das Ganze bei eurer nächsten Begegnung wiederholen. Triff dich mit gleichgesinnten Und hier noch etwas für alle, die komplett neu sind — egal ob es ums Joggen oder ums Flirten geht: Seht euch nach einer Laufgruppe um.

So etwas gibt es in schon fast jeder Stadt. Dabei treffen sich ein paar Gleichgesinnte, die entweder gerade erst mit dem Laufen anfangen und es gleich richtig lernen wollen, oder jene, die einfach lieber mit anderen als alleine unterwegs sind. Jedenfalls kommt man in einer Gruppe leichter ins Gespräch und auch wenn du hier letztendlich keinen Flirtpartner findest, werden sich zumindest ein paar Freundschaften entwickeln mit Leuten, die dasselbe Hobby haben wie du: Bedenkt also bei euren Flirtversuchen wann und wo sie stattfinden und wie sie wirken.

Die goldene Uhrzeit zum Flirten Joggen in der Dämmerung und in der Nacht tut eurer Gesundheit vielleicht gut, aber nicht eurem Liebesleben. Zu diesen Zeiten sind Frauen eben vorsichtiger unterwegs und rechnen eher damit, überfallen zu werden, als ihrem Traumtypen zu begegnen. Frühmorgens — wenn es schon hell ist — ist weniger zwielichtig, aber nicht unbedingt erfolgversprechender: Vor dem ersten Kaffee sind die Wenigsten in Flirtlaune.

Seid also lieber in der Mittagspause oder am Wochenende im sonnigen Park unterwegs, wenn ihr wollt, dass Frauen euch ihre Telefonnummern geben, anstatt ihre Hunde auf euch zu hetzen. Auf den Hund gekommen Wo wir schon von Hunden sprechen: Wenn ihr einen habt, dann nehmt diesen unbedingt zum Joggen mit. Wenn nicht, borgt euch doch den eines Freundes aus. Hunde spornen dich nicht nur an, immer in Bewegung zu bleiben, sondern sind auch sehr hilfreich, um mit anderen ins Gespräch zu kommen.


Wie Joggerin ansprechen?

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *