Ich Liebe Dich Weihnachten

Wenn du an Weihnachten Plätzchen backst, dann wäre ich gern das Mehl, welches zwischen deinen Fingern zerrinnt. Doch du würdest mich formen und mich zu dem machen, was ich bin. Ich wäre so gern eine kleine Weihnachtsglocke, die du zärtlich an den Tannenbaum hängst, ganz nach oben, an die schönste Stelle. Dann kann ich dich jeden Tag der Weihnachtsferien sehen.

Und wenn du nicht an mich denkst, klingle ich ganz leise. Wenn der Weihnachtsmann mit der Rute droht, so wäre ich gern dieser Zweig Reisig, um sanft auf dir niederzugehen. Aber nur, falls du böse warst. Die Sterne funkeln über unseren Köpfen. Die Engel erzählen uns vom Christkind. Und du, das schönste Weihnachtsgeschenk von allen, bist bei mir. Jeden Morgen zähle ich die Tage: Es ist nicht mehr lange bis zum Weihnachtsfest. Wo bist du in diesem Augenblick? Denkst du auch immerzu an mich?

Steckst du gerade Naschereien in die Strümpfe oder schreibst du an einem Gedicht für mich? Hast du unsere Wohnung wieder mit diesen kitschigen Engeln und Schneemännern geschmückt? Suchst du wieder die gleiche CD mit den alten Weihnachtsliedern? Hast du wieder Plätzchen mit Nüssen gebacken, obwohl ich auf Nüsse allergisch bin? Ganz egal, was du tust: Ich freue mich darauf. Ich liebe dich, das möchte ich dir sagen. Heute, zum Fest der Liebe, sage ich es besonders laut und deutlich.

Ich sage es so laut, dass sich die Rentiere am Polarkreis die Ohren zuhalten müssen. Ich suche nach einer kleinen Familie: So und nicht anders stelle ich mir in Zukunft unser Leben vor. Ich bin allein an diesem Dezembertag unterwegs. Durch geöffnete Fenster weht der Geruch von Zimt um meine Nase. Mir fällt es schwer, allein nach Hause zu gehen. Die Zeit bis zu unserem Wiedersehen ist mir zu lang. Du sollst bei mir sein. Ich werde es gleich auf meinen Wunschzettel schreiben und dem Weihnachtsmann in den Briefkasten stecken.

Ich hoffe, ich bin noch nicht zu spät dran mit meinem Wunsch. Dann zünde ich die Kerzen neben unserem Bett an und freue mich wie jedes Jahr auf die schönsten Weihnachtsfeiertage meines Lebens. Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Deshalb schmeckt mir die Weihnachtsgans auch am besten mit Dir! Nicht nur am Weihnachtsabend sollte es Liebe unter den Menschen geben. Probieren wir es einfach jeden Tag im Jahr! Weihnachten ohne Dich ist wie eine Suppe ohne Salz.

Aber die Liebe zu Dir ist das Salz der Erde! Deshalb versalzen wir die Suppe und verbringen Weihnachten in Liebe miteinander! Und wenn tausend Geschenke unter dem Weihnachtsbaum liegen: Gefühle kann niemand kaufen. Deshalb sind sie die wertvollste Gabe Ich möchte Dich in diesem Leben nicht wieder verlieren. Das mit uns soll immer bestehen bleiben, so dass wir gemeinsam alt werden.

Na, da hat das gute Christkind ja allerhand zu tun! Wie gerne nasche ich zu Weihnachten Plätzchen, Schokolade und Zuckerwerk! Doch am liebsten knabbere ich an Dir Was haben Weihnachten und die Liebe gemeinsam? Man kann sie jedes Jahr zusammen feiern. Wenn die Sterne scheinen in voller Klarheit, begleitet von glitzerndem Girlandenlicht, dann kannst du zweifeln an jeder weihnachtlichen Wahrheit, nur an unserer Liebe, zweifle besser nicht.

An Heiligabend und im ganzen Leben geht es um Nehmen und um Geben. Nur braucht mein Liebling nicht zu viel bekommen, denn es hat ungefragt mein Herz genommen. Und falls dein Herz schon ist gebunden, warten auf dich trotzdem schöne Stunden. Zum Fest der Liebe solltest du geben, doch ebenso musst du bereit sein, zu nehmen. Wenn dein Schatz dich an diesem Tag beschenkt, hat er sich Mühe gemacht und möchte, dass du an ihn denkst. Weil übers Jahr du mir viel gibst, mich grenzenlos und innig liebst, drum schenke ich dir diese Gaben, sollst lange Freude daran haben.

Ich freu' mich wie ein kleines Kind auf unser Weihnachtsfest, weil wir endlich beisammen sind, uns nichts auf Erden trennt, ich freu' mich wie ein kleines Kind auf den Baum und den Rest, weil eine Freude wie die heut' man nur zur Weihnacht kennt. Alle Jahre wieder, unter dem Baum aufs Neue, knien du und ich hernieder und schwören uns die Treue, Gott gibt uns seinen Segen, wenn Ihm ein Lied erschallt, warn einst wir jung, verwegen, nun langsam grau und alt. Alte Liebe blüht besonders hell unterm Weihnachtsbaum, gerne würde ich mich mit dir stets aufs Neue traun, die schönste Zeit ist jetzt, im ach so kalten Winter, im trauten Kreise der Familie samt der Enkelkinder.

Wenn am Baume all die Kerzen deine Hand entzündet, und der Engel in der Höh' den Menschensohn verkündet, dann wird mir warm, mir wird so leicht, ich nehme deine Hand, noch niemals hat jemand so zärtlich meinen Namen genannt. Du hast meine Hand gehalten über all die Jahr' und hast nie los gelassen, das find' ich wunderbar, Heute ist Weihnacht, wo dem Jesuskinde man gedenkt, du hältst mir immer noch die Hand, das ist mein schönstes Geschenk.

Nimm die Gaben meines Herzens, da liegen sie unter dem Baum, nicht nur zu Weihnacht, alle Tage, erfüllst du mir des Lebens Traum.


Liebessprüche verschicken

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *